So ändern Sie die Einstellungen in Outlook 2007/2010/2013

 

Klicken Sie in Ihrem Microsoft Outlook 2007 auf "Extras", und dann auf "Kontoeinstellungen..."

Wer Outlook 2010 oder Outlook 2013 benutzt, klickt auf den Register "Informationen", dann auf den Menüpunkt "Kontoeinstellungen und dann auf die gleichnamige Schaltfläche "Kontoeinstellungen". In dem sich öffnenden Fenster klickt man auf "Neu", um ein neues Konto anzulegen.

Der weitere Verlauf ist für alle drei Outlook Versionen fast der selbe.

 

Outlook2007-2

Die Frage, ob Sie wirklich ein Konto konfigurieren möchten, beantworten Sie mit Ja und klicken dann auf die Schaltfläche "Weiter"

 

Outlook2007-3

Geben Sie Ihren Namen, Mailadresse und das korrekte Kennwort ein. Ihr Client sollte die korrekten Serverinformationen automatisch abfragen und eintragen. Um dies zu kontrollieren, setzen wir das Hakerl bei "Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren" und drücken auf "Weiter"

 

Outlook2007-4

Wählen Sie den Dienst "Internet E-Mail" und fahren Sie mit "Weiter" fort.

 

Outlook2007-5

Nun kontrollieren Sie Ihre Einstellungen. Bei Ihnen müssten die Felder mit den auf dem Informationsblatt beschriebenen Daten befüllt sein. Sollte dies nicht der Fall sein, dann tragen Sie die Informationen nach. Der Benutzername bei den Anmeldeinformationen entspricht Ihrer Mailadresse. Klicken Sie dann auf "Weitere Einstellungen".

 

Outlook2007-6

In den weiteren Einstellungen geben Sie eine Bezeichnung Ihres Mailaccounts an, sowie ggf. einen Firmennamen und eine Antwortadresse. Klicken Sie dann auf den Register "Postausgangsserver"

 

Outlook2007-7
Setzen Sie das Häkchen bei "Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung" und aktivieren Sie "Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden". Bestätigen Sie mit OK. Ein Klick auf Fertigstellen schließt die Konfiguration ab und Sie können das Mailkonto mit den neuen Einstellungen benutzen!